Einmalanlage

fondsdepot-aktienfondsHJM Finanzmakler – Als unabhängiger Finanzanlagenvermittler gemäß §34f GewO nutzen wir für die Fondsvermittlung ein breites Spektrum an Investmentfonds.
Das Anlagenspektrum umfasst mehr als 7000 Investmentfonds von über 270 Fondsgesellschaften. Bei der Fondsvermittlung werden alle Gesellschaften berücksichtigt, deren Fonds vom Bundesaufsichtamt für Kreditwesen kontrolliert und zugelassen bzw. in Deutschland zum Vertrieb angemeldet sind. Gegenstand unserer Beratung ist zunächst die Erstellung eines Anlegerprofils. Hier werden durch eine Vielzahl von Fragen die Risikoneigung des Anleger festgelegt. Eine Einstufung der Risikoklasse bildet die Grundlage für die spätere Fondsauswahl. Mit einer anschließenden Analyse können die Ziele des Anlegers genau definiert werden und entsprechende Fonds ausgewählt werden.

Investmentfonds – Der Anlagehorizont ist entscheidend für die Geldanlage
Ein offener Investmentfonds, kurz als Fonds bezeichnet, investiert das Geld vieler Anleger gemäß den Fondsbedingungen in verschiedene Aktien, verzinsliche Wertpapiere (z.B. Staats- und Unternehmensanleihen) oder Immobilien. Fonds bieten Anlegern einen bequemen Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten. Für Anleger, die ihr Geld nur für einige Monate anlegen möchten, kommen nur wertstabile Anlagen in Frage. Allerdings bringen wertstabile Tagesgelder, Festgelder oder Geldmarktfonds nur wenig Rendite. Je länger der Anlagenhorizont ist, desto eher können Anleger in renditestärkere Anlagen wie Aktien investieren. Anleger mit einem längerfristigen Anlagehorizont können negative Einflüsse auf die Finanzmärkte und die damit verbundenen Werteinbußen mit der Zeit wieder ausgleichen.

Mit Aktienfonds Vermögen bilden
Nicht jeder Anleger hat die Zeit, sich regelmäßig um seine Geldanlage zu kümmern. Andere haben die Sorge, dass ihre Kenntnisse für ein erfolgreiches Engagement an der Börse nicht ausreichen. Wenn Sie trotzdem von dem im Vergleich zu anderen Anlageformen im langjährigen Durchschnitt überproportionalen Wertzuwachs bei Aktien profitieren wollen, bietet sich der Erwerb von Anteilen an Aktienfonds an.

Aktienfonds
Sie verfügen über einen festen Geldbetrag und möchten diesen gewinnbringend anlegen? Wer eine rentable Anlageform sucht, kommt heutzutage an Aktienfonds nicht mehr vorbei.

Beispiel: Fondsstruktur Aktienfonds Europa
aktienaktien-gewichtungaktien-regional

aktien-top-10

Risikostreuung: Ein Aktienfonds investiert in Aktien zahlreicher Länder, Branchen und Unternehmen.
Flexibilität: Fondsanteile können börsentäglich gekauft oder verkauft werden.
Transparenz: Die Wertentwicklung können Anleger jederzeit über Tageszeitungen oder Internet verfolgen.
Sicherheit: Investmentfonds sind insolvenzgeschützt.

Kosten und Produktinformationen: Investmentfonds

Intelligente Absicherung
Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Kauf von Aktienfonds keineswegs automatisch hohe Wertzuwächse garantiert. Einflüsse der Weltwirtschaft oder Finanzkrisen können Einfluss auf die Wertentwicklung der Aktienmärkte nehmen. Für diese Börsenzeiten ist es besonders wichtig, das Aktiendepot gegen starke Kursverluste zu schützen. Intelligente Absicherungsstrategien sorgen dafür, dass Verluste von vornherein begrenzt werden und neue Trends für einen Widereinstieg optimal genutzt werden.

Fazit:
Aktienfonds sind für einen mittel- und langfristigen Anlagezeitraum eine optimale Geldanlage und Altersvorsorge. Sie können der schleichenden Enteignung nur dann entgehen, wenn Sie eine Rendite oberhalb der Inflation erzielen.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine ausführliche Beratung, dann rufen Sie uns an 02273-9389550. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail senden.