Fondsrente mit Wertsicherung

fondsrente-mit-wertsicherungManche Altersvorsorgeprodukte sind durch die Niedrigzinspolitik der EZB unlukrativ geworden. Hierzu zählen insbesondere die über Generationen vermittelte konventionelle Lebens- oder Rentenversicherung. Unumstritten ist die private Altersvorsorge eine wichtige Säule für den dritten Lebensabschnitt. Deshalb lohnt es sich, nach anderen Lösungen Ausschau zu halten.
Zu diesen Lösungen gehört zweifelsfrei die fondsgebundene Rentenversicherung (Fondsrente). Im Gegensatz zu klassischen Produkten (Lebens- und Rentenversicherung), bei denen der Versicherer die Entscheidung über die Verwendung der Sparbeiträge trifft, bestimmen Sie als Anleger die Richtung der Kapitalanlage und damit auch die Chancen der Erträge. Eine Fondsrente eignet sich als eine wertvolle Ergänzung zu Ihrer gesetzlichen Altersvorsorge.

Fondsrente – Doppel-Invest
Das Garantie-Sicherungsverfahren Doppel-Invest garantiert Ihnen bei Ihrer fondsgebundenen Versicherung eine Mindestleistung zu Rentenbeginn und begrenzt somit das Verlustrisiko. Gleichzeitig müssen Sie nicht auf die Renditechancen der Börse verzichten.

Wie funktioniert Doppel-Invest?
Es funktioniert im Zusammenspiel von einem Garantiefonds, einem frei wählbaren Fonds bzw. Fondsdepot und einer konventionellen Kapitalanlage: Je nach Börsenlage wird das Guthaben jeden Monat zwischen diesen 3 Anlageformen umgeschichtet. So vereinen Sie Sicherheit und gute Renditechancen.

Beitragserhaltungs-Garantie
Bei Rentenbeginn fließen mindestens die in vereinbarter Höhe und Dauer gezahlten Beiträge in die Rente. Trotzdem wird ein großer Teil des im Beitrag enthaltenen Sparanteils in Fonds oder Depots angelegt. Nur bei kurzen Laufzeiten und/oder schlechten Börsenphasen ist eine konventionelle Anlage notwendig.

Welche Vorteile bietet Doppel-Invest?

  • Garantierte Erlebensfallleistung (101 % der Beiträge)
  • Hohe Flexibilität und attraktive Renditechancen
  • Todesfallleistung vor Rentenbeginn in Höhe des vorhandenen Vertragswerts (mindestens die Summe der gezahlten Beiträge)
  • Todesfallleistung nach Rentenbeginn (Rentengarantiezeit bis 20 Jahre)
  • Rechnungsgrundlagen sind garantiert (z. B. Rentenfaktor)
  • Kapitalauszahlung anstelle lebenslanger Rente wählbar (Anteile des freien Fonds bzw. Fondsdepots können auch übertragen werden)
  • Auswahl zwischen 4 Garantiefonds
  • Kostenloser Wechsel der Anlagestrategie für den frei wählbaren Fonds möglich
  • Zusätzliche Wertsicherung vereinbar

Welche zusätzlichen Optionen bestehen?

  • Zuzahlungsmöglichkeit
  • Wertsicherung eines einmalig erreichten Vertragswertes in Höhe von 80 oder 100 %
  • Rebalancing für den frei wählbaren Fonds einschließbar: Die Fonds im Depot werden jährlich wieder an die vorgegebene prozentuale Aufteilung angepasst.

Eine Zusatzversicherung zur Absicherung der Arbeitskraft kann eingeschlossen werden.

Wertsicherung
Bei ungünstiger Börsenlage vor allem gegen Ende der Vertragslaufzeit besteht die Möglichkeit, dass tatsächlich nur die garantierten Leistungen ausbezahlt werden. Deswegen kann die Beitragserhaltungs-Garantie mit einer 80- bzw. 100%-igen Wertsicherung des jeweils am Monatsersten höchsten Vertragswerts vereinbart werden. Dieser gesicherte Wert ist dann zum Rentenbeginn garantiert. Die Wertsicherung kann jederzeit kostenlos zu- und abgewählt werden.

Beispielhafte Darstellung: Beitragserhaltung und Wertsicherung
wertsicherung-nbg

Weniger Risiko, messbar mehr Renditechancen – und das alles, ohne dass Sie den Markt täglich aktiv  im Auge behalten müssen.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine ausführliche Beratung, dann rufen Sie uns an 02273-9389550. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail senden.