Fondssparplan

fondssparplanEin Sparplan mit Investmentfonds ist eine ideale und transparente Geldanlage. Anleger können mit relativ kleinen regelmäßigen Beträgen, teilweise schon ab 25 Euro, Ihr Geld am Aktienmarkt investieren und damit für das Alter vorsorgen. Mittel- und langfristig kann selbst aus kleinen regelmäßigen Sparbeiträgen ein Vermögen wachsen.

Ein Fondssparplan ist sehr flexibel. Die Höhe und die Dauer sind vom Sparer frei wählbar. So kann ein Anleger etwa mit einer kleinen Sparrate beginnen (Ausbildung) und kann diese erhöhen, wenn das Einkommen steigt. Ebenso kann er die Rate reduzieren, wenn das Geld mal knapper ist. Aussetzen der monatlichen Sparbeiträge oder ein Wechsel der Fondsauswahl ist jederzeit möglich.

Cost-Average-Effekt
Wird Monat für Monat der gleiche Betrag eingezahlt, so erhält der Anleger, je nach Kurs des Fonds, mal mehr und mal weniger Fondsanteile. Da die Fondspreise ständig schwanken, erwirbt ein Anleger bei fallenden Preisen entsprechend mehr Anteile. Bei steigenden Preisen gibt es zwar weniger Anteile, jedoch werden die bereits im eigenen Besitz befindlichen Anteile wertvoller.

Risikostreuungaktienaufteilung
Erwirbt der Sparer einen Aktienfonds, investieren Fondsmanager den Sparbeitrag in Aktien zahlreicher Länder, Branchen und Unternehmen. Zusätzlich kann der Anleger seinen Sparbeitrag  weiter diversifizieren, indem er in verschiedene Fonds investiert. Denkbar ist zum Beispiel ein Investment in einen Dividendenfonds mit werthaltiger Unternehmen (Value-Aktien) in Kombination mit einem Fonds, der auf Aktien mit hohem Wachstumspotential setzt (Growth-Aktien). Für die Zusammenstellung eines Depots bieten wir unseren Kunden ein Anlagenspektrum von mehr als 7000 Investmentfonds von über 270 Fondsgesellschaften an.

Transparenz
Fondsgesellschaften berichten halbjährlich und jährlich (Rechenschaftsbericht). Aktuelle Informationen über Aufteilungen des Fondsvermögens nach Ländern, Branchen und Einzelpositionen erhalten Anleger über den Fondsanbieter im Internet. Einen Gesamtüberblick aller anfallenden Kosten werden in einem Produktinformationsblatt zusammengefasst. Die Wertentwicklung der Fonds können täglich verfolgt werden.

Sicherheit
Die Vermögensgegenstände des Fonds werden, zumeist als Sondervermögen, getrennt vom Vermögen der Fondsgesellschaft verwahrt. Bei Insolvenz der Fondsgesellschaft, fallen die Vermögenswerte daher nicht in die Insolvenzmasse.

Sollten man nicht über ausreichende Kenntnisse verfügen, ist eine unabhängige Beratung zu empfehlen. Gegenstand einer Beratung ist zunächst ein sogenanntes Anlegerprofil zu erstellen. Hier werden durch eine Vielzahl von Fragen zunächst die Risikoneigung des Anlegers festgelegt. Eine Einstufung der Risikoklasse bildet die Grundlage für die spätere Fondsauswahl. Mit einer anschließenden Analyse können die Ziele des Anlegers genau definiert werden und entsprechende Fonds ausgewählt werden. Zusätzlich können durch Absicherungsstrategien Verluste von vornherein klar begrenzt und neue Trends optimal genutzt werden.

Aktienfonds als Geldanlage oder Altersvorsorge sind für die nächsten Jahre oder Jahrzehnte alternativlos.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine ausführliche Beratung, dann rufen Sie uns an 02273-9389550. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail senden.