Investmentfonds – Strategien zur Risikominimierung

Investmentfonds: In kritischen Börsenphasen beobachten Anleger die Entwicklung ihrer Fondsanlage mit Sorge.

Ihre Investmentfonds: Aus Sicht der Anleger ist die Angst um ihre Ersparnisse in angespannten Börsenphasen gut nachzuvollziehen. Allerdings ist Angst in Fragen rund um die Geldanlage ein ebenso schlechter Ratgeber wie Gier. Denn genau diese beiden Gefühle führen zu positiven bzw. negativen Übertreibungen an den Wertpapiermärkten.

So können sich Verluste auswirken

Das kennt eigentlich jeder Anleger von sich selbst am besten: Ein Investmentfonds aus dem Depot ist in die roten Zahlen gerutscht. Verkaufen oder halten? Im Zweifel noch etwas warten, der Kurs erholt sich bestimmt. Und dann noch etwas länger warten. Und noch ein wenig.

Investmentfonds

Intelligente Lösungen für Ihre Investmentfonds

Intelligente Ordertypen helfen, schwierige Entscheidungen frühzeitig und rational zu treffen. Eine intelligente Absicherung für Investmentfonds bietet Ihnen Sicherheit.

Durch die Kombination von Stop-Loss- und Start-Buy-Order können Sie Ihr Depot absichern und deutlich mehr Rendite mit Investmentfonds erwirtschaften. Sinkt der Kurs auf das gesetzte Limit, wird automatisch ein Verkaufsauftrag ausgeführt. Hierbei werden risikoreichere Aktienfonds in sichere Geldmarktfonds getauscht. Steigt der Kurs auf das gesetzte Limit, wird automatischer ein Kaufauftrag ausgeführt. Die sicheren Geldmarktfonds werden in dieser Phase wieder in renditestarke Aktienfonds zurückgetauscht.

Bereits erzielte Gewinne werden durch ein Trailing-Limit gesichert. Das bedeutet, dass ein prozentual festgesetzter Verkauf sich bei steigenden Kursen automatisch nach oben anpasst.

Beispiel: Kaufpreis Fondsanteil 100 EUR. Festgesetztes Verkaufslimit (Trailing Limit) bei – 10%. Der Fondsanteil steigt auf 140 EUR. Danach fällt der Kurs. Ein Verkauf findet in diesem Fall bei 126 EUR statt. (140 EUR – 10%). Bereits erzielte Gewinne werden gesichert.

Mit dieser Strategie können Sie Verluste bei Investmentfonds von vornherein klar begrenzen und neue Trends optimal nutzen.

„Intelligente Lösungen machen Ihre Investmentfonds sicher und erhöhen gleichzeitig die Renditechancen“

HJM Finanz- und Versicherungsmakler

Hans-Jürgen Müller - beruflicher Werdegang: Steuerfachgehilfe, Bilanzbuchhalter (IHK), Ausbildungslehrgang zum Steuerberater, Fachberater der Finanzdienstleistungen (IHK), Unternehmensberater. Seit 1988 tätig als unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Erlaubnis nach § 34c Abs.1 GewO Stadt Kerpen (Immobilien, Darlehensvermittlung, Finanzierung) Erlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO IHK-Köln (Versicherungsmakler) Erlaubnis nach § 34f Abs.1 GewO IHK-Köln (Finanzanlagenvermittler)

HJM Finanz- und Versicherungsmakler hat 4,92 von 5 Sternen | 334 Bewertungen auf ProvenExpert.com